Inklusionspreis 2014 an fünf Unternehmen verliehen

Mit dem Inklusionspreis wird der Bewusstseinswandel vorangebracht, dass behindert nicht pauschal leistungsgemindert bedeutet. Oftmals sind Menschen mit Behinderung nur in bestimmten Fähigkeiten eingeschränkt und verfügen meist über korrespondierende Stärken.

Ziel des Inklusionspreises ist es, die Potenziale von Menschen mit Behinderung, ihre Ausbildungs- und Beschäftigungsperspektiven wie auch Fördermöglichkeiten für Unternehmen herauszustellen. Die prämierten Unternehmen zeigen, wie Inklusion von Menschen mit Behinderung im Betrieb gelingen und welcher Mehrwert damit für alle Beteiligten verbunden sein kann.

Das Engagement der Unternehmen ist in der Broschüre "Best Practice für Inklusion" dokumentiert. Die Broschüre kann auch als Printversion bestellt werden unter www.arbeitgeber.de > Publikationen > Broschüren > Beschäftigung

Weitere Informationen zum Inklusionspreis und zur Preisverleihung finden Sie unter: www.inklusionspreis.de

Zurück