Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020 verliehen

Am 3. September 2020 wurde der Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020 verliehen. Die diesjährigen Preisträger sind die Porzellanfabrik Hermsdorf, Shuyao Teekultur in Düsseldorf, Matthias Hartmann Orthopädie + Sport aus Dillenburg und Zahntechnik Leipzig. Schirmherr Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, würdigte in seinem Grußwort den Vorbildcharakter der prämierten Betriebe: „Arbeit ist mehr als reiner Broterwerb. Arbeit bedeutet Teilhaben an der Gesellschaft. Deshalb zeichnen wir Unternehmen aus, die Inklusion leben und Menschen mit Behinderungen fördern. Sie zeigen uns, was Inklusion am Arbeitsplatz ganz praktisch heißt.“

Anlage:

Weitere Informationen: www.inklusionspreis.de

Zurück