Aktuelles

Runder Tisch in Köln: Psychische Belastung am Arbeitsplatz – ein entscheidender Bestandteil der Gefährdungsbeurteilung

. Unternehmen und Experten widmen sich auf Einladung des Unternehmens-Netzwerks Inklusion der Gefährdungsbeurteilung in Hinblick auf psychische Belastung.

mehr

Unternehmensnetzwerk INKLUSION und familyNET stellen „Inclusive Leadership“ in den Mittelpunkt

. „Mit moderner Führungskultur Vielfalt erfolgreich gestalten und nutzen“ war das Motto der Veranstaltung, zu der sich 15 Teilnehmer in Ludwigsburg trafen.

mehr

Runder Tisch in Dresden: Barrieren abbauen – auch in der digitalen Welt

. Unternehmen und Berater des Unternehmens-Netzwerks Inklusion widmen sich der digitalen Barrierefreiheit.

mehr

Sechs Betriebe mit Qualitätssiegel „Inklusion. Geht gut bei uns!“ in Regensburg ausgezeichnet

. Der Landkreis Regensburg zeichnete bei seinem Symposium „Vision 4.0. – Zukunft der Arbeit und Inklusion“ auch zwei Partner des Unternehmens-Netzwerks INKLUSION aus. Thema waren ebenfalls mögliche technische Hilfsmittel bei der Ausstattung von Arbeitsplätzen.

mehr

Budget für Arbeit ermöglicht Übergang von Werkstatt in Wirtschaft

. Berater des Unternehmens-Netzwerks INKLUSION zeigen im Rahmen eines Firmentermins, wie das Budget für Arbeit den Übergang von Werkstattmitarbeitern in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ermöglicht.

mehr

Runder Tisch in Osnabrück: Leichte und Einfache Sprache am Arbeitsplatz

. Unternehmer und Unternehmerinnen bekommen einen Einblick, wie leichte Sprache genutzt werden kann, um Barrieren abzubauen und Mitarbeiter zu integrieren.

mehr

Broschüre: „Leistungen für schwerbehinderte Menschen im Beruf“ (BIH)

. Welche Fördermöglichkeiten und Unterstützungsleistungen gibt es für Arbeitgeber und schwerbehinderte Beschäftigte? Welche Voraussetzungen müssen dafür vorliegen? Und wer ist der richtige Ansprechpartner? Antworten auf all diese Fragen finden Sie in der Broschüre: „Leistungen für schwerbehinderte Menschen im Beruf“

mehr

Auf dem richtigen Weg: Heidelberger Schuhgeschäft wird erfolgreich bei der Inklusion unterstützt.

. Auch in kleinen Unternehmen ist erfolgreiche Inklusion möglich. Eine Beratung kann dabei helfen Hürden zu bewältigen und passende Lösungswege zu finden.

mehr